Elektroautos

CO2-Emission

Um die Emissionen von Elektroautos abzuschätzen ist es muss genauer betrachtet werden wo denn der Strom herkommt:

Der Strom kommt nicht so einfach aus der Steckdose, sondern jede gezapfte kWh (Kilowattstunde) muss zum selben Zeitpunkt in irgendeinem Kraftwerk erzeugt werden. Um die dabei entstehenden Emissionen zu ermitteln ist es erforderlich auf die andere Seite der Steckdose zu schauen. Dabei ist es wichtig die Einsatzreihenfolge der Kraftwerke zu betrachten. Diese richtet sich im Wesentlichen nach dem Erzeugungspreis, also die billigen zuerst und danach die teueren bis genug Strom erzeugt wird um alle Verbraucher zu versorgen. Wenn ein Verbraucher ausgeschaltet wird, so wird natürlich das teuerste Kraftwerk im gesamten Stromnetz als erstes abgeschaltet. Für erneuerbare besteht zu 100% eine Abnahmeverpflichtung d.h. diese Kraftwerke passen sich NICHT an den Bedarf an. Für Leistungsspitzen und Regelung werden auch Gasturbinen oder spezielle Wasserkraftwerke in den Alpen verwendet. Die Lastanpassung geschieht im Europa im Wesentlichen durch Regelung der Kohlekraftwerke.

In folgender Berechnung ist nun nachvollziehbar dargestellt wie diese Emissionsermittlung gerechnet wird. Es sind auch Quellen angeführt wo die zugrundeliegenden Werte nachgelesen werden können.

Im PDF-Format:
Von_der_Steckdose_zum_Kraftwerk.pdf
Im Excel-Format:
Von_der_Steckdose_zum_Kraftwerk.xls
Im Excel können selber Parameter innerhalb der zulässigen Bandbreite verändert werden um zu sehen was unter optimalen Bedingungen  oder unter suboptimalen Bedingungen möglich ist. In der Berechnung wurde immer von einem fairen Bereich der in der Mitte der jeweiligen technischen Bandbreite liegt ausgegangen.

Diesel Golf 7 TDI 90PS:
111 gCO2/100km

E-Golf 7:
356 gCO2/100km

 


Elektroautos unter der Lupe

Eine genauere umfassende Betrachtung mit vielen Quellangaben ist im folgenden PDF zusammengefasst. Der Stand ist anscheinend Anfang 2018. Bei den alternativen Primärenergieträgern ist daher Neutrinovoltarik noch nicht berücksichtigt. Dennoch sehr guter umfassenden Beitrag:
http://5g-mobilfunk.bplaced.net/Kohleauto/Genauere_Betrachtung_der_Elektromobilitaet.pdf